Technische Hilfeleistung

Nach dem Seminar führen Sie die technische Hilfeleistung schnell und sicher durch. Sie kennen die unterschiedlichen Vorbereitungsschritte und Öffnungstaktiken. Mit unseren erfahrenen Ausbildern üben Sie an verschiedenen Stationen, wie Sie eine Person schonend und schnell aus einem Unfallwagen befreien.

Technische Hilfeleistung bei der Feuerwehr erlernen

Das Retten von Personen aus einem zerstörten PKW oder LKW ist auch für die Psyche herausfordernd. Sie möchten dem Betroffenen so schnell wie möglich helfen. Sie stehen unter einem enormen Druck.

Das Training bereitet Sie auf diese Ausnahmesituation vor. Unter realen Bedingungen spielen wir Szenarien durch, die Sie optimal auf den Ernstfall vorbereiten. Wenn es darauf ankommt, wissen Sie, was zu tun ist.

Zielgruppe

Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr, Werkfeuerwehr, Betriebsfeuerwehr

Lerninhalte

  • Vorarbeiten der technischen Rettung
  • Informationsgewinnung zur Fahrzeugtechnologie
  • Einschätzung der Gefahren durch evtl. Ladung

Voraussetzungen

Grundausbildung (FF/BF), Atemschutzgeräteträger-Ausbildung und eine gültige Bescheinigung über eine Tauglichkeitsuntersuchung für Atemschutzgeräteträger (G26/3).

Abschluss

Teilnahmezertifikat

Trainingsort

BOS112 Ausbildungszentrum, Bernburg (Saale)

“Wenn Du in Deinem Training immer nur 90 % gibst, dann wirst Du, auch wenn es darauf ankommt, nur 90 % geben.”
Michael Owen, ehem. Fußballprofi

Sie haben beim Einsatz nur wenig Gelegenheit, mit Rettungsgeräten zu arbeiten? Sammeln Sie Erfahrung und trainieren Sie die technische Hilfeleistung unter realen Einsatzbedingungen auf unserer Übungsanlage.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns direkt eine E-Mail und buchen Sie Ihr Training.

Anrufen