Kombi-Modul MB1 und MB2

Intensivtraining mit Rauchgasdurchzündung und Wärmeerfahrung. Unsere Brandübungsanlage steht Ihnen einen kompletten Tag lang zur Verfügung. Das Kombi-Modul ist ideal, um Ihr Wissen für den nächsten Einsatz aufzufrischen. Zum Beispiel als gemeinsames Teamevent.

Rauchgasdurchzündung und Wärmeerfahrung

In nachgebauten Wohnungen simulieren wir Rauchgasdurchzündungen. Sie erfahren, wie Rollover rechtzeitig erkennen und vermeiden. Unsere Trainer zeigen Ihnen, wie Sie Hohlstrahlrohre erfolgreich zur Rauchgaskühlung einsetzen.

Nach drei Minuten bei 300° C stößt selbst der erfahrene Feuerwehrmann an seine Grenzen. Dank der Wärmeerfahrung wissen Sie, welche Möglichkeiten die Schutzkleidung bietet. Sie gehen beim nächsten Einsatz besser mit dem Wärmestress um.

Zielgruppe

Berufsfeuerwehr, freiwillige Feuerwehr, Werkfeuerwehr, Betriebsfeuerwehr

Lerninhalte

  • Entwicklung und Entstehung von pyrolysen Gasen
  • Verbrennungsprozesse
  • Lesen verschiedener Rauchschichten
  • Umgang mit Hohlstrahlrohren
  • Rauchgaskühlung
  • Erlernen des Sprühimpuls-Löschverfahrens
  • mechanische Ventilation
  • Entgegenwirken bei Rauchgasdurchzündungen
  • Sie lernen die Vor- und Nachteile der persönlichen Schutzbekleidung kennen
  • Erlernen verschiedener Grundtätigkeiten unter Belastung
  • Erkennen der eigenen persönlichen Belastungsgrenze
  • Effektives Arbeiten unter Wärme in einer Belastungsstrecke

Voraussetzungen

Grundausbildung (FF/BF), Atemschutzgeräteträger Ausbildung und eine gültige Bescheinigung über eine Tauglichkeitsuntersuchung für Atemschutzgeräteträger (G26/3)

Abschluss

Teilnahmezertifikat

Trainingsort

BOS112 Ausbildungszentrum, Bernburg (Saale)

“Niemand, der sein Bestes gegeben hat, hat es später bereut.“
– Autor unbekannt

Kompakt, intensiv, lehrreich – das Kombi-Modul bereitet Sie ideal auf den nächsten Einsatz vor.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns direkt eine E-Mail und buchen Sie Ihr Training.

Anrufen