BOS112 Train the trainer

Wer qualitativ hochwertige Ausbildung anbieten möchte, muss sich selbst bestens aus- und fortbilden.

Im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahmen für unser Ausbilderteam werden zur Zeit 10 Mitarbeiter als Heißausbilder ausgebildet oder genießen eine Auffrischung, die bei uns regelmäßig durchgeführt wird.

Alte Hasen aus dem Einsatzdienst verschiedener Feuerwehren, sowie junge Kollegen lernen hier noch einmal von der Pike auf das große Einmaleins der praktischen Heißbrandausbildung. Zehn Tage dauert der Lehrgang in unserem Ausbildungszentrum in Bernburg und umfasst in zwei Modulen neben der didaktischen Aufbereitung der Unterrichtsthemen eine Vielzahl von praxisbezogenen Einheiten, bei dem die Realbrandübungsanlage bis zur Grenze der Belastbarkeit befeuert wird.

Diese Erfahrungen sind wichtig, um zu jeder Zeit einen sicheren und gefahrlosen Betrieb der Anlage zu gewährleisten. Nur wenn die Ausbilder ihre Anlage wirklich kennen, sind sie in der Lage, angemessen auf Situationen im Grenzbereich zu reagieren.

Am Ende des Lehrgangs steht das begehrte Trainerzertifikat, mit dem wir die Qualität unserer Ausbildung unter Beweis stellen.

Die nachfolgenden Bilder zeigen eindrucksvoll die Simulationen von Einsatzsituationen und unterstreichen eindrucksvoll den Wert der Realbrandausbildung.

Sollten Sie Interesse an einer Ausbildung in unserem Ausbildungszentrum Bernburg oder mit der mobilen Brandübungsanlage bei Ihrer Feuerwehr vor Ort haben, sprechen Sie uns einfach an.