Atemschutz-/ Notfalltraining MB5

 

Die Ausbilder zeigen den Teilnehmern beim Atemschutz-Notfalltraining verschiedene Ursachen für Atemschutznotfälle auf und wie man angemessen darauf reagiert. Dabei werden unterschiedliche Notfallszenarien simuliert, bei denen die Teilnehmer lernen sollen, Ausnahmensituationen zu bewältigen.

 

Unter Anleitung der Trainer lernen sie, die Lage zu stabilisieren und die verunfallten Kollegen durch Anwendung unterschiedlicher Rettungstaktiken und -techniken situationsgerecht zu retten.

Lernziele

 

  • Ursachen für Atemschutzunfälle 
  • Inhalt und Packen eines Rettungspaketes 
  • Einsatz und Stärke eines Rettungstrupps 
  • Sicherstellen der Luftversorgung des Verunfallten 
  • Wechseln von Lungenautomat, Mitteldruckleitung, Maske unter Nullsichtbedingung
  • Rettung des Verunfallten aus seiner Zwangslage 
  • Erhöhung der Sicherheit aller Einsatzkräfte

 

IHR SICHERHEITSTRAINING atemschutz - notfalltraining

WO FINDET DAS RAUCHGASDURCHZÜNDUNG - TRAINING STATT?

In den Schulungsräumen und auf dem Trainingsgelände der Firma BOS112 Risc-Management GmbH.

Anschrift: Altenburger Chaussee 1, 06406 Bernburg an der Saale.

WAS LERNEN SIE IM TRAINING?

  • Ursachen für Atemschutzunfälle 
  • Inhalt und Packen eines Rettungspaketes 
  • Einsatz und Stärke eines Rettungstrupp 
  • Sicherstellen der Luftversorgung des Verunfallten 
  • Wechseln von Lungenautomat, Mitteldruckleitung, 
  • Maske unter Nullsicht 
  • Rettung des Verunfallten aus seiner Zwangslage 
  • Erhöhung der Sicherheit aller Einsatzkräfte